Header anders ohnelogo

1. Erfurter Kindergipfel

„Kinder reden – Erwachsene hören zu“

Der Kindergipfel hat in Thüringen mittlerweile schon eine lange Tradition. Kinder und Jugendliche bringen sich ein und diskutieren mit Politiker*innen was ihnen unter den Nägeln brennt. Forderungen gegenüber der Politik werden aufgestellt und Selbstverpflichtungen gegenüber sich selbst.

Dieses Jahr fand der erste Kindergipfel speziell für junge Menschen aus dem Erfurter Norden statt.

Vom 30.09 bis 01.10 nahmen rund 40 junge Menschen am Erfurter Kindergipfel im Jugendhaus „Roter Berg“ teil, um gemeinsam Politik zu machen. Die Themen Freizeit, Mobbing und Natur wurden aus der Perspektive von Kindern und Jugendlichen genau unter die Lupe genommen. Zu jedem Thema erarbeiteten die Teilnehmer*innen jeweils drei Forderungen und drei Selbstverpflichtungen. Zusammengetragen und gemeinsam beschlossen, ergibt das den Zukunftsvertrag. Gefordert werden unter anderem mehr Mülleimer auf den Erfurter Straßen, ein geringerer Co2 – Ausstoß, mehr Projekttage zum Thema Mobbing und Sozialkompetenzen an Schulen und ein ermäßigter Eintrittspreis in städtischen Einrichtungen für Jugendliche bis 16.

Ein Vertrag wäre kein Vertrag, wenn er nicht auch von jemanden unterzeichnet werden würde. So kamen die Kindergipfel-Kinder mit Vertretern aus Politik und Stadtverwaltung zusammen. Im gemütlichen Gesprächscafé mit den Politikern Denny Möller (SPD), Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses, Michael Hose (CDU), Vorsitzender des Bildungsausschuss, Jan Lemanski Kreisvorstand die Grünen und Olaf Hopfgarten (Jugendhilfeplaner der Stadt Erfurt) wurde diskutiert und über Lösungen und Verbesserungsvorschläge beratschlagt.

Die Entscheidungsträger nahmen auf jeden Fall reichlich Meinungen und Eindrücke mit auf den Weg.

Und wie geht’s weiter?

Der Kinderrat, das sind die Kinder, die den Kindergipfel inhaltlich vorbereiteten, werden ein genaues Auge auf das Tun und Lassen von Politik und Verwaltung werfen und auch an dieser Stelle darüber berichten.

 

 

Gemeinschaftsgarten bekommt Container

Im Gemeinschaftsgarten ist einiges los! Seit der offiziellen Eröffnung, Ende April, trifft sich mehrmals die Woche eine offene Gruppe, zum Gießen, Jähten und Garten genießen! Wie, was, wann, warum erfahrt ihr immer aktuell hier.

Artikel Gemeinschaftsgarten

 

Endlich. Er ist da. Und aufgebaut. Unser neuer Bauwagen, der Container. Vielen Dank an dieser Stelle der Sparkassenstiftung Erfurt, mit deren finanzieller Unterstützung die Anschaffung erst möglich wurde.

13839953 852297834875098 981045044 o

 

Kindergipfel

 

kigi schriftzug

Vom 30.09. bis zum 02.10. findet der Erfurter Kindergipfel in Erfurt Nord statt. Weitere Info's findet ihr hier.

Hilfskonvoi nach Dimitrovgrad

„Gemeinsam als Gruppe möchten wir den Weg, den hunderttausende Geflüchtete auf ihrer Flucht begangen haben und auf den sich noch immer jeden Tag tausende Flüchtlinge begeben, einmal rückwärtsgehen und ihnen entgegen kommen. Die bekannte, durchaus prekäre Lage von Geflüchteten in Deutschland bzw. in den europäischen Kernländern ist leider noch kein Vergleich zu der Situation an den Außengrenzen.“

 

Liebe Interessierte,

derzeit ist wieder eine aktive Gruppe dabei einen Hilfs-Konvoi zur Balkanroute, zur Unterstützung geflüchteter Menschen zu organisieren! Neben Spenden (vor allem internetfähige Handy's/ Geldspenden)  bedarf es  ehrenamtlicher Unterstützung!

Falls ihr mehr wissen möchtet wendet euch ans Büro oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

konvoi 1

 

konvoi 2

Neue Ausgabe der "nordwärts"!

Falls ihr die Zeitung noch nicht analog ergattern konntet, hier nun auch digital.

ACHTUNG: Seite 9 und 10! jetzt auf der nordwärts-fb abstimmen, was nächste Woche gehen soll!

nw3 Seite1

facebook-button1

Dezember 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Anstehende Veranstaltung

Keine anstehenden Veranstaltungen!

Powered by iCagenda