Wer mit Jugendgruppen arbeiten möchte, muss nicht unbedingt ein Studium oder eine Ausbildung absolvieren. Für alle, die gerne bei der Naturfreundejugend Thüringen ehrenamtlich mit jungen Menschen arbeiten möchten und selbst mindestens 16 Jahre alt sind, gibt es die Möglichkeit die Jugendleiter*innencard (kurz: JuLeiCa) zu erwerben.

Die JuLeiCa-Ausbildung in Thüringen umfasst mindestens 36 Zeitstunden und beinhaltet verschiedene thematische Schwerpunkte, die grundlegend für den Umgang mit Jugendgruppen nach dem Leitbild der Naturfreundejugend Thüringen sind, z.B.:

-          Kommunikation und Konflikte

-          Gruppendynamiken

-          Didaktik und Methodik

-          Aufsichtspflicht und Jugendschutz

-          Erlebnispädagogische Methoden

-          uvm.

Zusätzlich muss ein Erster Hilfe-Kurs im Umfang von mindestens 9 Unterrichtseinheiten á 45min absolviert werden. Weitere Informationen zur JuLeiCa-Ausbildung findest du auf der Seite des Landesjugendrings Thüringen.

Du interessierst dich für eine JuLeiCa-Ausbildung bei der Naturfreundejugend Thüringen? Unsere  kommenden Termine erfährst du in unserem Jahresprogramm. Wenn du weitere Fragen hast, dann melde dich bei uns!