Naturfreundehaus Charlotte Eisenblätter in Erfurt

In der Erfurter Innenstadt ist das Naturfreundehaus Charlotte-Eisenblätter zu finden. Zusammen mit den NaturFreunden Thüringen sind hier unsere Geschäftsräume zu finden. Hier passiert alles, was sich "hinter den Kulissen abspielt". Außerdem habt ihr im Ladenlokal und den Seminar- und Konferenzräumen die Möglichkeit euch auszutauschen und zu vernetzen.

Vor Ort findet ihr:

  • das Ladenlokal mit Sofaecke, Ladestation und einem Tischkicker
  • jede Menge Flyer und Infomaterial
  • kostenloses WLAN im gesamten Haus
  • Seminar- und Konferenzräume
  • Arbeitsplätze und Druckmöglichkeiten für Mitglieder und Ehrenamtliche
  • eine Küche zum gemeinsamen Kochen
  • Kaffee, Limo, Tee und alles, was das Herz begehrt
  • ein großes Materiallager mit der Möglichkeit das Material auszuleihen
  • Ansprechpartner*innen, die euch bei der Umsetzung eurer Projekte unterstützen
  • ...

Das Naturfreundehaus Charlotte-Eisenblätter ist barrierearm.

Eindrücke aus der Charlotte

Ausstellung "don´t stop motion"

Im Charlotte-Eisenblätter-Haus ist aktuell die Ausstellung „don´t stop motion“ zu finden. Das interkulturelle Dokumentarfilm-Projekt don‘t stop motion erzählt die Geschichten von Ahmad, Zahra und Muntazar – drei jungen Menschen, die ihre Heimat für ein besseres Leben verlassen haben. Sie erzählen, wie und warum sie nach Deutschland gekommen sind, aber auch, welche Erfahrungen sie hier gemacht haben und wie es ihnen geht. Mithilfe des Films ist das Projekt in ganz Deutschland unterwegs, um Einblicke in fremde Lebenswelten zu ermöglichen und zum Austausch anzuregen. Diese Ausstellung ist ein weiterer Schritt, um die Themen des Films – Flucht, Migration und Rassismus – vertiefend zu betrachten. Hierfür haben wir mit zahlreichen Erfurter Akteur*innen zusammengearbeitet, um vielfältige Perspektiven und Stimmen in die Diskussion einzubeziehen.

Wir laden Sie und euch ein, sich auf eine Reise durch die Geschichten und Erfahrungen von Ahmad, Zahra und Muntazar zu begeben und dabei auch Ihre und eure eigenen Gedanken und Empfindungen zu reflektieren. Möge diese Ausstellung ein Ort der Begegnung und des Dialogs sein, der uns alle dazu ermutigt, eine offene und inklusive Gesellschaft zu schaffen, in der Vielfalt geschätzt und gefeiert wird.

Wenn ihr Lust auf eine Filmvorstellung, Workshops oder Führung mit uns habt - oder auch einfach Fragen oder Feedback - meldet euch gerne auf Instagram unter @dontstopmotion.film oder per Mail dontstopmotion@posteo.de

Wann: In der Regel Mo-Fr 10.00 bis 16.00

Wo: Naturfreundehaus Charlotte Eisenblätter (Johannesstr. 127/Erfurt)

Die Ausstellung ist kostenfrei.

Foordsharing-Fairteiler

Im Charlotte-Eisenblätter-Haus gibt es einen Foodsharing-Fairteiler. Er hat jeden Montag zwischen 15 Uhr und 17 Uhr geöffnet.

Fairteiler sind von Foodsharing geschaffene Orte, an denen bei Unternehmen oder Privatpersonen übriggebliebene Lebensmittel, die beispielsweise das MHD überschritten haben oder nicht mehr so schön aussehen, verteilt werden, damit diese nicht weggeschmissen werden. Grundsätzlich dürfen alle Menschen Lebensmittel zu einem Verteiler bringen und/oder dort abholen. Bei uns können nur originalverpackte, vegetarische Produkte abgegeben werden. Schau doch mal vorbei und hole dir etwas Leckeres zu essen ab! (Es kann natürlich auch sein, dass es an dem Tag nichts gibt oder bereits alles weg ist.)