Ferienfreizeiten und Jugendbegegnungen

Was macht es aus, mit der Naturfreundejugend unterwegs zu sein?
anders. international. aktiv. – Dieses Motto gilt genauso für das Erlebnis Freizeit!

Wir sind kein klassischer Reiseanbieter, sondern setzen auf eine wertvolle Freizeitgestaltung für alle Thüringer Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren.

Wir sind in Erfurt, Jena, Gotha und Eisenach unterwegs, fahren in den Thüringer Wald, an die Ostsee und nach Tschechien. Zudem sind uns unsere internationalen Partnerschaften sehr wichtig. So treffen wir jedes Jahr unsere Freund*innen aus Tschechien und der Ukraine und organisieren gemeinsame Ferienfreizeiten mit ihnen.

Unsere wichtigsten Prinzipien, nach denen wir unsere Ferienfreizeiten gestalten, sind folgende:

  • Mitbestimmung und Partizipation - die Teilnehmer*innen entscheiden und gestalten ihr Ferienfreizeit

  • Internationale Zusammenarbeit - Grenzen überwinden, Vorurteile abbauen und neue Konkate knüpfen

  • Soziale und ökologische Nachhaltigkeit - wir achten auf unsere Mitmenschen und auf die Umwelt

  • Ehrenamtlichkeit, Fachlichkeit und Kompetenz - unsere Ferienfreizeiten werden von Ehrenamtlichen Teamer*innen organisiert und durchgeführt. Alle sind Inhaber*innen der JuLeiCa und werden vom hauptamtlichen Team der NFJ begleitet.

  • Solidarität und Gerechtigkeit - Wir achten auf uns gegenseitig, setzen uns mit unseren Privilegien auseinander und setzen uns für Menschen ein, die Diskriminierung erfahren.

  • Naturerlebnis - Wir gehen bewusst mit der Natur um und organisieren viele Angebote im Grünen.

  • Inklusion - Unsere Angebote sind offen für Kinder, die eine Beeinträchtigung haben, kein deutsch sprechen oder anderweitig Unterstützungsbedarf haben.

 

Im Jahresprogramm findest du die meisten unserer Ferienfreizeiten. Eine Anmeldung ist telefnosch oder per E-Mail unter Angabe des Namen, der Geburstdaten und der Adresse möglich. Ein gesondertes Anmeldeformular gibt es nicht.

Die Teilnahmebedingungen könnt Ihr hier nachlesen.

Viele unserer Ferienfreizeiten und Jugendbegegnungen sind nur durch finanzielle Unterstützung möglich. An dieser Stelle danken wir insbesondere Tandem - dem Koordinierungszentrum für Deutsch-Tschechischem Jugendaustausch, dem BMFSJ - dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend,