Qualifizierungsreihe Fit für Ferienfreizeiten

Du hast Lust dich auf die Ferienfreizeiten, internationalen Begegnungen oder generell aufs Teamen bei der NFJ vorzubereiten und dich intensiv mit Themen auseinanderzusetzen? Dann ist die Reihe Fit für Ferienfreizeiten genau das Richtige für dich! Wir beschäftigen uns jeweils einen Samstag lang mit Themen, die dir praktisches Wissen und Methoden vermitteln, die dir bei deinen Aufgaben als Teamer*in weiterhelfen.

Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Menschen, die (ehrenamtlich) in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind oder das zukünftig sein wollen.

Du kannst an den Veranstaltungen einzeln oder im Block teilnehmen. Durch die Teilnahme ist die Verlängerung der Juleica möglich.

Termine:

25.05.    Qualifizierung Natur- und Wildnispädagogik

08.06.    Fit für den Sommer - Fit fürs Teamen

10.08.    Qualifizierung Spielpädagogik und Methodenvielfalt

09.11.    Qualifizierung Konflikt- und Krisenmanagement

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Alle Veranstaltungen finden in Erfurt statt.

Anmeldung: info@naturfreundejugend-thueringen.de

Argumentationstraining gegen Diskriminierung

Ein Wochenende lang setzen wir uns mit unterschiedlichen Argumentationsstrategien auseinander. Mit vielfältigen Methoden kannst du dir wirkungsvolle Begründungen aneignen, um deine Fähigkeiten im Argumentieren zu stärken und eigene Standpunkte überzeugend zu vertreten. Das Seminar bietet genügend Raum für wertvollen Austausch und die Möglichkeit des Ausprobierens, um Diskriminierung im Alltag, im politischen Engagement und in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu erkennen, ihr zu entgegnen und aktiv dagegen vorzugehen.

Das Seminar ist Teil des Projekts POLLY – Politische Bildung und Partizipation junger Menschen in Thüringen.

Wann: 1.3. bis 3.3.2024

Wo: Naturfreundehaus „Thüringer Wald“Wer: ab 16 Jahren

Verlängerung der JuLeiCa möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Nach dem Seminar erhaltet ihr einen Teilnahmenachweis.

Anmeldung unter polly@naturfreundejugend-thueringen.de oder 0361 5623356.

Beteiligung fetzt - Deine Demokratietage

Beteiligung fetzt und ist extrem wichtig! Deswegen finden in den Osterferien die Demokratietage in Gießübel statt. Gemeinsam erschließen wir uns, welche Beteiligungsrechte und Möglichkeiten du hast, wie du deine Meinung stark vertreten kannst und vieles mehr. Natürlich kannst du dich auch während der Freizeit beteiligen und Ideen für Programm und Themen, die dich interessieren, einbringen. Zudem hast du die Möglichkeit, dich mit Gleichaltrigen aus ganz Thüringen zu vernetzten. Dich erwarten spannende Methoden, interessante Diskussionen und viel Spaß. Auch Spiele, Kreativangebote und Ausflüge stehen mit auf dem Programm.

Die Demokratietage sind Teil des Projektes POLLY - Politische Bildung und Partizipation junger Menschen in Thüringen. Dieses wird gefördert vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport.

 

Wann:    24.03. bis 29.03.

Alter:      12 bis 16 Jahre

Wo:        Naturfreundehaus „Thüringer Wald“, Gießübel

Unterkunft:   Mehrbettzimmer

Anreise:        individuell, Fahrgemeinschaften

Preis:    40 € Mitglieder

             60 € Nichtmitglieder

Anmeldung: info@naturfreundejugend-thueringen.de / 0361 5623356

                              

 

 

Ausstellung don´t stop motion

Im Charlotte-Eisenblätter-Haus ist aktuell die Ausstellung „don´t stop motion“ zu finden. Das interkulturelle Dokumentarfilm-Projekt don‘t stop motion erzählt die Geschichten von Ahmad, Zahra und Muntazar – drei jungen Menschen, die ihre Heimat für ein besseres Leben verlassen haben. Sie erzählen, wie und warum sie nach Deutschland gekommen sind, aber auch, welche Erfahrungen sie hier gemacht haben und wie es ihnen geht. Mithilfe des Films ist das Projekt in ganz Deutschland unterwegs, um Einblicke in fremde Lebenswelten zu ermöglichen und zum Austausch anzuregen. Diese Ausstellung ist ein weiterer Schritt, um die Themen des Films – Flucht, Migration und Rassismus – vertiefend zu betrachten. Hierfür haben wir mit zahlreichen Erfurter Akteur*innen zusammengearbeitet, um vielfältige Perspektiven und Stimmen in die Diskussion einzubeziehen.

Wir laden Sie und euch ein, sich auf eine Reise durch die Geschichten und Erfahrungen von Ahmad, Zahra und Muntazar zu begeben und dabei auch Ihre und eure eigenen Gedanken und Empfindungen zu reflektieren. Möge diese Ausstellung ein Ort der Begegnung und des Dialogs sein, der uns alle dazu ermutigt, eine offene und inklusive Gesellschaft zu schaffen, in der Vielfalt geschätzt und gefeiert wird.

Wenn ihr Lust auf eine Filmvorstellung, Workshops oder Führung mit uns habt - oder auch einfach Fragen oder Feedback - meldet euch gerne auf Instagram unter @dontstopmotion.film oder per Mail dontstopmotion@posteo.de

Wann: In der Regel Mo-Fr 10.00 bis 16.00

Wo: Naturfreundehaus Charlotte Eisenblätter (Johannesstr. 127/Erfurt)

Die Ausstellung ist kostenfrei.