Teamen

...oder warum Menschen bei der Naturfreundejugend aktiv sind

Ihre ersten Erfahrungen mit der Naturfreundejugend machte Aylin als Teilnehmerin bei einer Ferienfahrt. Schnell wurde ihr dabei klar, dass sie selber im Verband aktiv sein möchte. So hat sie bisher nicht nur zahlreiche Ferienfreizeiten und Projekte geteamt, sondern ist seit 2017 Mitglied in der Landesleitung und seit diesem Jahr Landesleiterin.

Auf die Frage, warum sie bei der Naturfreundejugend Thüringen aktiv ist, antwortet Aylin:

„Zum einen, einfach weil es Spaß macht. Ich habe hier super coole Menschen kennengelernt, neue Erfahrungen gesammelt  und viele schöne und lustige Momente erlebt. Zum anderen vertritt die Naturfreundejugend Werte, welche mir auch wichtig sind.  So setzt sich der Verband beispielsweise gegen Diskriminierung aller Art ein, ein Thema, das auch mir am Herzen liegt. Auch Nachhaltigkeit spielt bei der NFJ und in meinem Leben eine große Rolle. Besonders freut mich der Entschluss der Landeskonferenz, dass bei allen Veranstaltungen der NFJ Thüringen fleischlos gegessen wird.“

Leo aktiv bei der NFJ

Leo ist seit 2017 Mitglied in der Landesleitung und hält den Rekord im Teamen von Jugendbegegnungen innerhalb eines Sommers: nämlich 3.

Warum er angefangen hat bei der Naturfreundejugend aktiv zu werden:

"Weil Ahlbeck geil war."

Ahlbeck ist eine internationale Jugendbegegnung, die in den Sommerferien stattfindet. Begleitet werden die Jugendbegegnungen von ausgebildeten Betreuer*innen (sogenannten Teamer*innen)

...Lukas ein Mitglied der Landesleitung

Lukas ist seit 2017 ist er Mitglied der Landesleitung, hat dabei den Verband oftmals vertreten und repräsentiert und zahlreiche Ferienfreizeiten organisiert. Über sein Engagement bei der Naturfreundejugend sagt er:

„Die Naturfreundejugend ist für mich ein Verband, der viele meiner persönlichen Interessen vereint: ob Beteiligung von Kindern und Jugendlichen, Demokratiebefähigung, Antirassismus und Antidiskriminierung oder Nachhaltigkeit – hier finde ich mich wieder. Dabei habe ich aber nicht das Gefühl, immer und überall dabei sein zu müssen. Besonders zeichnet sich die Naturfreundejugend dafür aus, dass es hier viele Leute gibt, die mit viel Engagement und Enthusiasmus dabei sein. Das macht die NFJ zu einem besonderen Verband.“