Header anders ohnelogo

Kreativen IdeenWerkstatt: „Deine Meinung konkret“ 20.- 22.11.

Liebe Aktive des Jugendforums,

liebe Interessierte,

eine spannende HerbstIdeenkonferenz liegt hinter uns. Jetzt starten wir durch mit der zweiten Phase. Ein ganzes Wochenende konkretisieren wir die Ideen, probieren kreative Ausdrucksformen aus und werden konkret bei der Planung von Projekten, Aktionen sowie Veranstaltungen in Thüringen und die Klimakonferenz in Paris.

Uns werden u.a. die Leitfragen beschäftigen: Wie wird aus einer Idee Realität? Wie erreicht meine Meinung die Menschen die ich erreichen möchte? Wie wird die Umsetzung nicht zur Eintagsfliege, hat eine nachhaltige Wirkung?

Dabei werden wir und unser Kooperationspartner vom Landesjugendwerk der AWO, von der Aktionskünstlergruppe grass-lifter.de unterstützt. Die grass lifter waren u.a. zur Klimakonferenz in Kopenhagen mit der Aktion „Klimapiraten“ vor Ort und setzen seit Jahren eine Vielzahl von öffentlichkeitswirksamen Aktionen um.

Wo:

Kreativen IdeenWerkstatt- „Deine Meinung konkret“

Neubrunnstr. 175

98667 Gießübel

Anreise:

Ab Erfurt werden wir am 20.11. mit einen Kleinbus fahren und haben noch wenige Plätze darin frei. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Sonst erfolgt die Anreise selbstständig per Zug oder Privat.

Anmeldung bis 13.11.15:

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. (Name, Adresse, Kontaktmail/ Handy, Alter)

 

Einen kleinen Überblick zu Diskussionsbeiträgen Rund um die Klimakonferenz findet ihr hier:

- Klimaverhandlungen retten nicht die Welt – sind aber trotzdem wichtig: http://forschungsjournal.de/sites/default/files/downloads/fjsb_2015-4_mittler.pdf

- DER WEG ZU EINER KLIMAGERECHTEN ZUKUNFT- Forderungen der deutschen Zivilgesellschaft an die Bundesregierung zu den Internationalen Klimaverhandlungen in Paris und den Perspektiven danach: http://venro.org/uploads/tx_igpublikationen/Klimagerechte_Zukunft.pdf

-„Gerechter wäre eine Schadstoffsteuer“: http://www.naturfreunde.de/sites/default/files/naturfreundin_2-15_0.pdf

- Zivilgesellschaft und Klimawandel
Eingeschränkte Handlungsspielspielräume, Protest und Kooptation: http://forschungsjournal.de/sites/default/files/downloads/fjsb_2015-4_unmuessig.pdf

facebook-button1

December 2017
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31